News

Neuigkeiten
und Wissenswertes über meine
Aktivitäten
vor Ort
slider-news-960x450.jpg

Sie sind hier

News

  • Händlertelegramm 10/2018

    Zahl der Vorbesitzer: Angaben im Fahrzeugbrief sind endscheidend

    Interessantes Urteil des OLG München.  Eingeschränkte Aufklärungspflichten privater GW-Verkäufer.
    ...

    Beweislast für das Fehlschlagen einer Nachbesserung

    Ein Fahrzeugkäufer ist darlegungs- und beweispflichtig, wenn er behauptet, dass ein Mangel trotz zahlreicher unternommener Nachbesserungsversuche weiterhin besteht. Dieser Beweislast kann er jedoch damit genügen, dass er nachweist, dass der Mangel weiterhin auftritt.
    ...

  • Beim Gebrauchtwagenkauf erfüllt der Käufer seine Sorgfaltspflicht, wenn er sich die Zulassungsbescheinigung Teil II vorlegen lässt. Wirkt diese auch bei näherem Hinsehen echt, muss der Käufer keine weiteren Nachforschungen anstellen – sofern sich darüber hinaus keine Zweifel aufdrängen, wie etwa ein auffällig günstiger Kaufpreis oder eine unübliche Kaufabwicklung. Ist dies nicht der Fall, hat der Käufer gutgläubig erworben, so das Landgericht München.

GGG Garantie Logo
 
 
 

Kontakt

Zentrale

+49 (0) 5102 / 93 99
- 0

Fax

+49 (0) 5102 / 93 99
-10


eMail
info@ggg-garantie.de